Projekt" Waldfuchs" Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (12.04.2011)

Start des Projektes „Waldfüchse der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald“

 

Nachdem wir vom Landesverband Sachsen-Anhalt zu diesem Projekt angeschrieben und Informationsmaterial erhalten hatten, entschlossen wir uns, wie zahlreiche andere Einrichtungen des Salzlandkreises,  an diesem Projekt teilzunehmen.

 

Da Kinder sehr neugierig auf alles Lebendige und offen für alles Neue sind, möchten wir gemeinsam mit den Kindern spielerisch die Natur entdecken. Wir möchten den Kindern Wissen vermitteln, wie Tiere und Pflanzen im Jahreskreislauf wachsen und gedeihen. Die Kinder möchten wir dazu befähigen, mit allen Sinnen (riechen, schmecken, fühlen, sehen und lauschen) die Natur und Pflanzenwelt zu erleben. Nur so können sie ein Verantwortungsgefühl entwickeln, um die Umwelt zu schützen und zu erhalten.

 

Am 24.03. startete unser Projekt „Waldfüchse der SDW“ durch den Projektleiter Dirk Bartsch. Fast alle Kinder kannten Herrn Bartsch, da er in unserem Ort wohnt und als Jäger bekannt ist.

Er machte die 5-und 6jährigen Kinder mit verständlichen Worten mit dem Projekt bekannt. Aufmerksam hörten sie den  Ausführungen zu und konnten auch schon Fragen beantworten.

An diesem Vormittag erhielten die Kinder einen Rucksack mit allen erforderlichen Materialien wie Blumenpresse, Sammelbox, Augenbinden, Bestimmungsbüchern, Becherlupen, Stempelkarten, Basekaps mit dem Logo des Projektes und  Mappen mit Arbeitsblättern.

Um ein Waldfuchs der SDW zu werden, müssen mindestens 8 Themenbereiche über den Wald und die Natur mit den Kindern erlebt  werden. Für bestimmte Themen werden wir uns fachliche Anleitungen von kompetenter Seite erbitten. Nur so können die Kinder viel Neues erfahren und lernen.

Nach erfolgreichem Abschluss erhält jedes Kind einen Waldfuchspass und die Einrichtung eine Urkunde.

 

Nun sind wir natürlich schon ganz gespannt auf unseren ersten Waldfuchstag und darauf, was wir wohl erleben werden.


Mehr über: Evangelische Kindertagesstätte "Märchenland" Hakeborn

[alle Schnappschüsse anzeigen]