Projekt Waldfuchs (01.08.2011)

Unsere Einrichtung beteiligte sich am Projekt Waldfuchs Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.

In dem Projekt ging es darum, die Kinder mit der Natur, Tieren, Pflanzen und Bäumen vertraut zu machen und ihnen Kenntnisse zu vermitteln. Herr Bartsch besuchte unsere Einrichtung und machte sie mit dem Projekt bekannt. In und außerhalb der Einrichtung konnten über 20 Themen mit den Kindern erarbeitet werden. Um ein Waldfuchs zu werden, braute jedes Kind in seinen Stempelpass 8 Stempel.Viele Themen konnten wir mit den Kindern in der Einrichtung erarbeiten. Kompetente Unterstützung erhielten wir von Herrn Kühne und Herrn Bierig vom Jagdverein. Eine Wanderung im Hakel war für die Kinder und Erzieherinnen sehr lehrreich. Dort erfuhren wir sehr viel wissenwertes über die Tiere, Pflanzen, Bäume und über das Verhalten im Wald.

Den Kindern hatte der Vormittag sehr gefallen. Danke noch einmal an die Weidgenossen.

Am 14.07.2011 war es dann soweit. Alle kinder hatten bis zu diesem tag ihre 8 Stempel im Pass. Herr Bartsch kam wieder zu uns. Mit den Kindern führte er eine kleine Prüfung durch, in der er noch einmal gelerntes, gehörtes und gesehenes hinterfragte. Alle konnten gut antworten und so gab es an diesem Tag für alle Kinder den Waldfuchspass und für unsere Einrichtung eine Urkunde.


Mehr über: Evangelische Kindertagesstätte "Märchenland" Hakeborn

[alle Schnappschüsse anzeigen]