Unsere Vorweihnachtszeit Teil 1 (28.12.2012)

Gemeinsam mit dem Kindern hatten wir eine abwechslungsreiche Vorweihnachtszeit, die viel zu schnell vorrüber war.

So nutzten wir die Zeit zum Basteln, Malen, Singen und für verschiedene Feste, feiern und Höhepunkte.

Im Märchengarten der Gaststätte "Fabrikhof" wurde der Weihnachtsbaum, der eine tolle Lichterkette, Dank der Sponsoren der ortsansässigen Vereine und Privatpersonen, angesungen.

Viel Spass hatten die Kinder beim Backen und Verzieren der Weihnachtsplätzchen. ganz fleißig wurden Plätzchen ausgestochen und Kugen zu Schneeflöckchen geformt. Oh, wie roch es lecker im ganzen Haus und als sie dann noch mit Schokoladenguß und Puderzucher dekoriert waren, ließen wir uns diese schmecken.

 

Auch der Nicolaus ging nicht an unserer Einrichtung vorbei. Er hatte für alle Kinder eine kleine Tasche mit Süßigkeiten gebracht.

 

Zur Kinderweihnachtsfeier gab es ein leckeres Frühstück von der Kita. Mit Spielen vertrieben wir uns die Zeit bis der bärtige Alte zu uns kam. Er hatte für jedes Kind ein kleines Geschenk dabei und neue Spielsachen für die Einrichtung.

 

Auch ein Puppenspieler verkürzte uns die Zeit bis zum letzten Kindergartentag. Der kasper kam bei den Kindern gut an uns das Puppensoiel " Der verzauberte Prinz"gefiel allen ganz toll. Die Kinder waren ganz begeistert und wurden zum Mitmachen animiert. Nach dem Puppenspiel hatten die Kinder Gelegenheit die Puppen anzufassen.

 

Beim Landmaschinenbau Doebber konnten wir ebenfalls einen abwechslungsreichen Vormittag verbringen. Herr Doebber zeigte den Kindern wieder viele tolle Sachen, die man  mit den Maschinen hergestellen kann. Die Kinder waren begeistert und Frau Doebber versorgte uns mit reichlich Süßigkeiten. vielen Dank für alles.

 

Mit Gedichten bereicherten wir das Programm zum Weihnachtsmarkt bei Familie Weber. Wir bedanken uns für die Spende aus dem Erlös des Marktes.

 

War zwischendurch noch Zeit, nutzten wir diese um Märchen zu sehen. So kam während der ganzen Zeit keine Langeweile bei den Kindern auf. Ehe wir uns versahen, war der letzte Kindergartentag vor Weihnachten angebrochen. So war die Zeit viel zu schnell vergangen.

 


Mehr über: Evangelische Kindertagesstätte "Märchenland" Hakeborn

[alle Schnappschüsse anzeigen]