Westeregeln

Vorschaubild

Eine recht abwechslungsreiche Geschichte lässt sich in der Ortschronik nachlesen. Am 7. Juni 941 wurde Westeregeln erstmals in einem Schriftstück genannt, dabei handelte es sich um eine Schenkungsurkunde Ottos I. Bis zur Mitte des 13. Jahrhunderts standen die Einwohner unter kirchlicher Fron, wobei einmal das Kloster Gernrode und dann das Erzbistum Magdeburg die Höhe der Abgaben bestimmte. 1680 fiel man an Preußen.

Aus dem seit dem Mittelalter reinen Bauerndorf entwickelte sich ab 1834 ein kleiner Industrieort. Damals begann man hier mit der Erschließung eines Braunkohlentagebaus; 1876 trieb man dann auch noch Förderstrecken für den Kalibergbau in die Erde. Erst nach dem 2. Weltkrieg wurde die Förderung eingestellt. Eine Gipshütte sorgte für eine weitere Art des täglichen Broterwerbs.

Zu den Anhaltepunkten in Westeregeln gehören heute die evangelische Kirche, deren Turm ins 12. Jahrhundert zurückdatiert und ihr Kirchenschiff, das 1834 unter Einfluss des berühmten preußischen Baumeisters Schinkel entstanden ist, weiterhin die sehenswerte katholische Kirche (1930 erbaut), die gut erhaltenen Torbögen zahlreicher Gehöfte und eine noch funktionierende historische Ziegelei.


Fotoalben


Sonstige



Veranstaltungen

16.12.​2018
14:30 Uhr
Weihnachtsgala des Reitverein Westeregeln
Der Reitverein Westeregeln veranstaltet seine alljährliche Weihnachtsgala. Ein abwechslungsreiches ... [mehr]
 

Aktuelle Meldungen

Weihnachtsmarkt auf dem Markt in Westeregeln

(08.12.2018)

Weihnachtsmarkt auf dem Markt in Westeregeln

 

Westeregeln. Besser hätte es nicht laufen können: Der Weihnachtsmarkt der örtlichen Vereine und Firmen, zum ersten Mal auf dem Marktplatz in Westeregeln, war ein voller Erfolg. Unablässig strömten Besucher am Samstag, 08.12.2018, in das kleine Budendorf auf dem Marktplatz.

 

Mit dem Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz wollte Bürgermeister Axel Großheim in Abstimmung mit den Vereinen und Firmen mal einen ganz neuen Standort anbieten. Gelohnt hat sich dieser Aufwand allemal. Die Besucher lobten den neuen Standort am Markt und das Engagement der Vereine und Firmen. Schon bei der Eröffnung zeigte sich der Bürgermeister mit der Resonanz zufrieden.

 

An Holzhütten und Zelten konnten sich die Besucher versorgen. Es gab alkoholfreie Getränke, Bier, Glühwein und Kohlenpottzauber (Angler) ebenso wie Bratwurst (Rolf Theek), Steaks und Pommes sowie Crêpes (Marion Jakobi), kandierte Äpfel und Waffeln (Julia Rothe). Leckeren Kuchen gab es am Zelt des Vereins zur Förderung der Festkultur Westeregelns. Der Angelverein sorgte für Fisch und die Montagssportler waren mit dem traditionellen Spanferkel dabei. Auch weihnachtliche Deko wurde an den Ständen des Kindertreff Westeregeln und der Klusstiftung Schneidlingen angeboten. Am Zelt von Autohaus Schreiber wurden neue Ford Autos ausgestellt.

 

Alle Kinder konnten am gesamten Nachmittag kostenlos Karussell fahren (Ermöglicht vom Verein zur Förderung der Festkultur Westeregelns).

 

16.00 Uhr wurden die Kleinen Gäste dann außerdem vom Weihnachtsmann auf der Bühne mit Süßigkeiten überrascht. Die Bühne nutzten auch die Kinder der Grundschule Westeregeln und Johanniter Kita „Sonnenschein“ für Ihren traditionellen Auftritt. Auch die Kinder der Klusstiftung Schneidlingen waren mit einem Programm auf der Bühne zu sehen.

 

Mehr Fotos vom Weihnachtsmarkt finden Sie hier.

Foto zu Meldung: Weihnachtsmarkt auf dem Markt in Westeregeln

Kinder schmücken Weihnachtsbaum

(05.12.2018)

Kinder schmücken Weihnachtsbaum

 

Westeregeln. Die Kinder vom Kindertreff in Westeregeln schmückten den Weihnachtsbaum in der Westeregelner Sparkassenfiliale mit gebastelter Weihnachtsdeko.

 

Mit dieser Aktion möchten sich die Kinder bei der Salzlandsparkasse bedanken. Denn der Erlös vom Kalenderverkauf der Salzlandsparkasse kommt dem Kindertreff zugute.

 

In Börde-Hakel gibt es drei Kindertreffs. Es werden vielfältige Freizeitbeschäftigungen für Kinder an jedem Nachmittag wochentags angeboten.

 

Kindertreff Etgersleben, Friedrich-Engels-Str. 14
Kindertreff Westeregeln, Klosterstraße 6
Kindertreff Hakeborn, Am Anger 2

 

Übrigens, der Kindertreff Westeregeln und der Kindertreff Hakeborn sind gemeinsam mit einem Verkaufsstand auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt in Westeregeln am 08.12.2018 vertreten. Selbstgebastelte Weihnachtsdeko wird zum Verkauf angeboten. Der Erlös kommt natürlich komplett den Treffs zugute.

 

im Bild der Bericht aus der Staßfurter Volksstimme von René Kiel vom 05.12.2018

Foto zu Meldung: Kinder schmücken Weihnachtsbaum